Browsing Category

stuff

E-Trikes: Fahrradfahren im Gleichgewicht

Stell Dir vor, Du hattest einen Unfall und darfst anschließend Dein rechtes (wahlweise das linke) Bein nur noch sehr kontrolliert belasten. Das wirkt erstmal als Aus für die Alltagsmobilität, wenn Du Radfahrer bist (oder für die Freizeitbeweglichkeit, wenn Du nur zum Spaß Rad fährst). Wie wäre es dann, sich im Fahrradladen des Vertrauens ein Trike zu leihen und damit die Zeit bis zur Genesung zu überbrücken. Meine Vorstellung: wenn man, auch beim akuten Anhalten, nicht zur Seite kippt, kann man immer kontrolliert ab- (und aufsteigen), dann spricht auch in Phasen mit Handicap nichts gegen das Weiterfahren. Gut für die Psyche und für die Kondition.Continue Reading

Das neue BIKEBOOK ist da!

Als fahrradbegeisterte Agentur sind wir auf dieses Baby ganz besonders stolz: die neue Ausgabe des BIKEBOOK. Redaktion und Realisation…

Interview – Zu Gast bei Manufaktur Michel

Fahrräder sind für viele nicht nur Fortbewegungsmittel, sondern auch Lifestyle-Produkt. Außerdem steigt die Nachfrage nach regional produzierten Produkten stetig….