E-Bike, Tandem und Co. – Der Fahrradträger für Spezielles

Wenn die Hängerkupplung nicht infrage kommt, muss das schwere E-Bike, unhandliche Tandem oder spezielle Liegerad auf das Autodach. Denn schließlich soll das Fahrrad mit in den Urlaub. Vor diesem Problem standen auch wir: Bei der Suche war schnell klar, dass es eine spezielle Lösung braucht. Es gibt nur wenige Anbieter von Fahrradträgern für „Spezielles“ – wie unser Tandem. Wir wurden bei Prasolux in Solingen fündig und haben jetzt seit drei Jahren unseren Dachträger im Praxistest. 

Wie kommt das Tandem aufs Dach?

Das Besondere an dem Fahrradträger Easy ist ein Schienensystem auf den Dach-Querholmen für einen Schlitten, den man seitlich am Auto belädt. Man muss das Bike also nicht aufs Dach heben, sondern montiert es in günstiger Höhe neben dem Auto. Das hat insbesondere bei schweren Rädern oder ungewöhnlichen Formen – wie unserem Tandem – deutliche Vorteile. Ist das Rad gesichert, hebt man den Schlitten an, ohne das gesamte Fahrradgewicht tragen zu müssen und schiebt es in den Schienen waagrecht aufs Dach. Da Bilder mehr als 1000 Worte sagen, gibt es oben eine kleine Bilderserie von unserem Fahrradträger, die zeigt, wie wir unser Tandem aufladen.

Liegend auf dem Dachträger bedeutet mehr Sicherheit

„Wie kommt man auf so eine Idee?“, fragte ich Prasolux-Geschäftsführer, Hans Leuther. Mit meinem Gedanken, er könne auch Tandemfahrer sein, lag ich falsch: Bei der Entwicklung ging es vielmehr um Sicherheit und Seitenwindstabilität. Gerade wenn man mit einem Gespann mit Wohnanhänger fährt, sind stehende Räder auf dem Dach ein Faktor für Instabilität. Also konstruierte Hans Leuther ein System, um Räder liegend zu transportieren. Das liegende Rad geht auch sicherer mit in dynamische Ausweichmanöver.

Oft suchen auch E-Bike-Fahrer eine Alternative zur Montage auf der Hängerkupplung. Die Traglast der Kupplung reduziert sich drastisch, wenn sie einen Fahrradträger halten muss. Da kommt man mit zwei E-Bikes schnell über die zugelassene Grenze. Das Prasolux-System lässt sich auf verschiedene Fahrradformen anpassen. Es funktioniert auch für den Transport mehrerer Räder.

Fahrradträger Dach liegend

Der Fahrradträger Easy im Langzeittest

Wir haben unser System so eingerichtet, dass wir das fertig montierte Tandem aufs Dach bekommen. Kein Lenker muss gedreht werden. Das Rad ist sofort fahrbereit. Immer wieder nutzen wir das Auto, um zum Ausgangspunkt einer Reise zu kommen – und lassen es dann dort schon mal tage- und wochenlang stehen. Da der Träger nur aus drei Teilen besteht, ist er schnell demontiert und lässt sich über die umgeklappte Rückbank bequem ins Auto schieben. Wir sind mit dem einfachen Handling sehr zufrieden und merken kaum eine Veränderung im Fahrverhalten des Autos – aber schon im Energieverbrauch. Lediglich das Kunststoffpolster, das beim Verladen verhindert, dass der Träger Spuren im Lack hinterlässt, hat uns irgendwo verlassen. Wir behelfen uns mit etwas Folie oder einem Schwamm, eben was gerade zur Hand ist.

Den Fahrradträger Easy gibt es bei Prasolux in Solingen.

„Für mich ist Radfahren die selbstverständlichste Fortbewegungsart.“

Previous Post
Next Post

No Comments

Leave a Reply

* Du erklärst dich damit einverstanden, dass deine Daten zur Verarbeitung deines Kommentars verwendet werden. Informationen und Widerrufshinweise findest du in unseren Datenschutzbestimmungen.